Horst ist da!

Posted by & filed under Feuerwehr.

Lange ist es her, als wir mal ein neues Fahrzeug erhalten haben. Der letzte Fahrzeugwechsel fand 1988 statt. Damals erhielten wir einen der letzten Robur Löschfahrzeuge. Er hatte damals die Armeeausrüstung an Bord, wurde aber zusätzlich mit feuerwehrtechnischen Gerätschaften beladen und in den Dienst der Feuerwehr Kummersdorf gestellt.

Zwischenzeitlich haben sich der Stand der Technik und auch die Aufgaben der Feuerwehr gewaltig verändert. Die Stadt Storkow hat als Träger des Brandschutzes laut Brandenburgischem Brand- und Katastrophenschutzgesetz für eine den örtlichen Gegebenheiten entsprechende Feuerwehr bereitzuhalten. Nach der Wende begann dann nach und nach der Austausch bzw. Neuanschaffung von Feuerwehrfahrzeugen. Wir in Kummersdorf mussten nun sehr lange auf ein neueres Fahrzeug warten. Gemeinsam mit der FFW Selchow haben wir jetzt vom Ringtausch der Fahrzeuge profitiert. Ursprung des Ringtausches war die Neuanschaffung eines Löschfahrzeuges für die Ortsfeuerwehr Storkow Mitte. Dadurch ging ein Löschfahrzeug aus dem Bestand der OFW Storkow Mitte zur OFW Storkow Süd nach Limsdorf. Von dort erhielten wir in Kummersdorf (OFW Storkow Nord) den für Limsdorf vor 4 Jahren angeschafften TSF-W und Selchow erhielt ein TSF. Damit sind die letzten beiden LO’s außer Dienst gestellt.

Diese Löschfahrzeuge waren einmal bei uns im Dienst.

Zur 80 Jahrfeier ist es uns gelungen, dieses Ensemble vor dem Gerätehaus zu fotografieren.

 

 

So sah die komplette Ausrüstung aus, wenn wir alarmiert wurden.
Unser alter LO mit Schlauchanhänger: LF8-STA

Wenn auch alt, war doch zumindestens brauchbare Löschtechnik an Bord, es hatte eine ganze Gruppe Platz und der LO ist überall hingekommen. Jedoch war es im Winter und bei schlechtem Wetter für die Mannschaft teilweise eine ziemliche Herausforderung, auf dem LO zum Einsatzort zu fahren.

 

Er hat sich länger angekündigt. Zwischenzeitlich haben wir den TSF-W in Limsdorf begutachten können und die Maschinisten durften auch eine Runde damit fahren.
Am 21.01.2015 war es dann soweit. Der TSF-W kam standesgemäß mit Blaulicht und Einsatzhorn nach Kummersdorf. Da war dann auch klar, dass das neue Fahrzeug den Namen „Horst“ tragen wird. Damit wollen wir die Verdienste unseres ehemaligen Gruppenführers Horst Kusserow in Ehren halten.

 

Ein paar Tage später ging es dann auch gleich zum Fahrsicherheitstraining nach Linthe. Damit konnten die Maschinisten gleich die Fahreigenschaften bzw. die Bremseigenschaften des neuen Fahrzeuges bei verschiedenen Straßenverhältnissen testen.

Unser „Horst“ (hier rechts im Bild) hat dabei immer die beste Figur gemacht!

 

Ein ziemlich modernes Löschfahrzeug mit vielen guten Eigenschaften, einer modernen und gut strukturierten Beladung, guter Sicherheitstechnik und vielem mehr. Jedoch bleibt ein kleiner Wermutstropfen. Mit der Indienststellung des TSF-W haben wir nur noch eine Staffelbesetzung und wir haben die Geländegängigkeit verloren. Jedoch werden wir sehen, wie sich die Einsätze mit dem neuen Fahrzeug in Zukunft gestalten.